Two Years of Game Studies and Engineering – Embracing the Importance of Videogames for the Digital Age

,

Wir feiern das zweijährige Bestehen des Masterprogramms Game Studies and Engineering an der Universität Klagenfurt mit einer besonderen Abendveranstaltung. Am 22. Jänner laden wir Sie um 18.30 Uhr in den Hörsaal 4 ein, um gemeinsam mit Ihnen einen Blick auf bisher Geleistetes und in die Zukunft der Game Studies und ihre Rolle für die technologischen und sozialen Herausforderungen der Menschheit für das digitale Zeitalter zu werfen.

Highlight des Abends ist der Vortrag „Project Discovery: Designing Games for a Better World“ von Attila Szantner. Als CEO und Mitbegründer von Massively Multiplayer Online Science (MMOS) ist er spezialisiert darauf Videospiele mit dem Themenfeld der Citizen Science zu vereinen. Für sein Projekt Discovery, das Spieler der Weltraumsimulation EVE Online menschliche Zellen analysieren lässt und damit unter anderem positiv zur Krebsforschung beitragen konnte, wurde er mit dem renommierten Lovie Award ausgezeichnet. Abgerundet wird Herrn Szantners Vortrag von kurzen Präsentationen der Mitbegründer des Masterprogramms Game Studies and Engineering und ihren an der Universität verfolgten Projekten und Perspektiven.

Als internationales Masterprogramm wird die Veranstaltung auf Englisch stattfinden. Wir freuen uns auf Ihr erscheinen.